31.01.2019 Zugsübung Zug 2

Die erste Zugsübung im Jahr 2018 stand unter dem Motto "Einschulung Digitalfunk".

Seit dem letzten Jahr ist die FF. Ebersegg im Besitz von 3 Handfunkgeräten für den Digitalen Bündelfunk BOS Austria.

 

Somit können alle Einsatzorganisation in Österreich gemeinsam kommunizieren.

Gestartet wurde die Übung mit dem Theorieteil über den Digitalfunk, bzw. auch die Unterschiede vom Analogfunk zum Digitalfunk.

 

Danach wurde die Mannschaft in 2 Gruppen eingeteilt. Erste Station war der Praxistest mit dem Digitalfunk.

Hauptaufgabe war, die Übermittlung eines Bauwerkes aus Holzklötzen,

Sodass auf der anderen Seite das Bauwerk nachgebaut werden konnte.

 

Bei der zweiten Station wurde eine kurze Fahrzeugschulung mit Schwerpunkt "Herausforderung im Winter durchgeführt".

So wurde zum Beispiel das Anlegen der Schneeketten geübt.

 

Zum Abschluss gab es noch eine Jause von der Jausen - Station Eigruberhof.

 

 

 

Bericht/Fotos: Hauzlehner Martin